Top

Jahresbericht 2019 Korbballgruppe Madis-Aarwangen

TV Aarwangen / Berichte  / Jahresbericht 2019 Korbballgruppe Madis-Aarwangen

Jahresbericht 2019 Korbballgruppe Madis-Aarwangen

TV Aarwangen News sportlich präsentiert von

Dieses Jahr war ein Jahr mit vielen Terminen für unsere Korbballgruppe.

Wir starten unsere Rückschau im März 2019. Schon da war viel los…

Wir verbrachten unser Skiweekend in Adelboden. Das Wetter spielte am Samstag etwas mehr mit als am Sonntag. Dennoch genossen wir das Wetter auf der Skipiste und daneben in vollen Zügen. Merci den zwei Fabienne’s für’s Organisieren. Wir freuen uns schon aufs nächste Skiweekend im Bündnerland!

Im März fand aber auch unser Spaghettifestivale statt! Wie jedes Jahr freuten wir uns über die zahlreichen Besucher und das feine Essen, welches in der Küche gezaubert wurde! Reserviert euch schon mal Freitag, den 20. März 2020. Da findet das nächste Spaghettifestivale statt.

Ende Mai fand die Turnfahrt nach Melchnau statt. Einige wanderten mit und andere organisierten das Znüni und das Bräteln am Nachmittag. Es war ein wunderbarer Tag bei schönem Wetter für Jung und Alt. Merci all’ denen, welche etwas zum Gelingen gekocht oder gebacken haben!

Im Juni fand das Eidgenössische Turnfest in Aarau statt. Am ersten Wochenende starteten wir mit der ersten Mannschaft am Freitag. Diese erspielte sich den 13. Schlussrang. Am Samstag war die zweite Mannschaft an der Reihe. Am Ende des Tages konnten wir den 4. Schlussrang feiern. Ein gemütliches Bier auf dem Korbballgelände lag auch noch drin. Doch auf dem Zeltplatz angekommen, meinte es Petrus gar nicht gut mit uns. Ein Gewitter brach über uns ein, so dass sogar der Zeltplatz für eine Weile evakuiert werden musste. Nach einem durchnässten Abendessen entschlossen wir uns, die Zelte abzubrechen (da sich in manchem Zelt auch schon ein Seeli gebildet hatte) und nach Hause zu fahren.

Am zweiten Wochenende traten wir noch im Korbballfachtest an. Leider lief uns dieser nicht sehr optimal. Dafür machte das Wetter besser mit und wir konnten die verschiedenen Darbietungen und das Fest doch noch geniessen.

Parallel lief da natürlich noch die Sommermeisterschaft. Wir starteten in der 2. Liga mit einer Mannschaft. Nach einer durchzogenen Saison beendeten wir diese auf dem 5. Rang. Unsere U14 konnte an der Schweizermeisterschaft teilnehmen und erspielte sich den 2. Schlussrang. Nochmals herzliche Gratulation!

Unserer ersten Mannschaft lief es diesen Sommer auch nicht optimal. Sie beendete die Sommersaison der Nati B auf dem 7. Rang. Jedoch konnten sie die Schlussrunde vor Heimpublikum spielen, da diese in Aarwangen stattfand. Das war ein Highlight dieses Jahr! Das Wetter stimmte und alles klappte ohne grössere Zwischenfälle. Wir konnten die Sommersaison mit einem super Korbballanlass ausklingen lassen!

Im November stand noch die Turnervorstellung an. Leider schafften wir es nicht, eine Nummer zu gestalten und übernahmen statt dessen wieder die Organisation der Kaffeestube. Merci Ändle für’s Organisieren!

Nun sind wir schon mitten in der Wintersaison angekommen. Wir spielen diesen Winter auch wieder beim Cup mit. Die zweite Mannschaft ist knapp gegen Buchthalen bereits ausgeschieden. Nun hoffen wir noch auf die erste Mannschaft. Diese wird im Januar den 1/8-Final gegen Wolfenschiessen zu Hause spielen. Auch bei der Regionalen Meisterschaft sieht es gut aus und wir werden weiterhin Vollgas geben!