Top

Jahresbericht Aktive 2021

TV Aarwangen / Berichte  / Jahresbericht Aktive 2021

Jahresbericht Aktive 2021

TV Aarwangen News sportlich präsentiert von

Der Trainingsstart ins Jahr 2021 war, wie schon im Vorderjahr, von Corona-Massnahmen geprägt. Unter neuen Schutzkonzepten durften die Aktiven erstmals wieder mit Masken trainieren. Diese Beendung des Winterschlafs war für viele Turner bitter nötig, da sich bei vielen Turnern über die Weihnachtszeit etwas Winterspeck angesammelt hat.

Als nach den Frühlingsferien die Lockerungen für ein Aussentraining ohne Maske kamen, stieg die Motivation zum Trainieren bei vielen Turnern stark an. Leider musste aufgrund der immer noch heiklen Situation das Turnfest 2021 abgesagt werden. Diese Absage führte jedoch nicht zu einem Trainingsausfall der Turnfest Trainings, denn die Aktiven nutzten diese Absage als Chance, um sich auf das Turnfest im nächsten Jahr gut vorzubereiten.

Alle waren hocherfreut als es daran ging, die neuen Sportanlagen der Schule zu testen. Gewisse Entscheidungen in der Positionierung der Anlagen führten bei den Turnern zu regen Diskussionen. Beispielsweise stiess die Kugelstossanlage, wo der Kugelfang auch als Spielrasen dient, auf viel Aufmerksamkeit.

Die alljährige Herbstwanderung plante Schwarz Simon und führte die Turner in steiles Gelände. Somit diente die Herbstwanderung neben dem Genuss der atemberaubenden Aussicht auch dem Training der Beinmuskulatur.

Neben der Herbstwanderung führten die Aktiven auch noch eine von Cédric Grunder geplante Bierwanderung durch. Viele noch unerfahrene Turner konnten sich so auch optimal in der Disziplin «Biertrinken» auf das kommende Turnfest 2022 vorbereiten.

Die Aktiven waren sehr erfreut über den Neuzuwachs an Turnern. Während des ganzen Jahres war die Trainingspräsenz somit immer bei etwa 10 – 12 Turnern, was ein deutlicher Fortschritt zum letzten Jahr darstellt. Ein Grund für die guten Besuchszahlen der Trainings könnten die sehr abwechslungsreichen Trainings sein.

Erstmalig in der Geschichte der Aktiven stand eine neue Disziplin auf dem Anmeldungsbogen für das Turnfest 2022. Die Aktiven werden am Turnfest 2022 anstatt dem Fachtest Allround nun den Fachtest Unihockey absolvieren, um ihre Fähigkeiten im Unihockey zu präsentieren.

Als Abschluss konnte am Altjahrshöck in der Waldhütte eine Wurst vom Grill und ein leckeres Glühwein genossen werden.

Remo Berchtold